Orgien in der Götterdämmerung, der falsche Weg am 43. Tag nach C.

Gepostet von

Können Sie es noch hören? Jeden Tag Corona, Land auf, Land ab. Jeden Abend irgendeine Sondersendung auf ARD oder ZDF. Jede Situation wird begutachtet, die Probleme geschildert und selten ein wirklicher Ansatz um eine Lösung zu finden.

Lassen Sie uns zusammenfassen, was die letzten Tage wieder passiert ist.

  • „Mutti“ (liebevoll gemeint) und den Bewahrern gehen die Lockerungen zu schnell
  • Laschet, Lindner & Co. wollen eine Exitstrategie und Lockerungen, damit es weitergehen kann
  • Karl Lauterbach – das Orakel von „Niewieder“ – erklärt vermehrt in allen Talk Shows und Sendern das Ende der Welt
  • Die Welt erkennt das Virologen alleine keine Gesprächspartner für die Gestaltung unserer Gesellschaft sind
  • Fußball läuft jetzt Abends bei Anne Will mit vielen Eigentoren
  • Und mein lustiger Freund Lothar vom RKI möchte gerne Erreichtes bewahren und Nichts verspielen

Dabei laufen wir flankiert seit gestern alle mit den unterschiedlichsten Mundschutzmasken durch die Gegend und Wolfgang Schäuble hat noch einmal die Menschenrechte zu recht gerückt, in dem güldenen Gefäß von Würde und, aber auch, Klimaschutz.

Na da ist doch für jeden etwas dabei, und das Coronalied kann weiter gesungen werden, mit einzelnen Strophen über einzelne Länder, je nachdem wie viel Sendeplatz gerade noch übrig ist.

Zwischenzeitlich verlieren weiterhin Tag für Tag Tausende von Menschen Ihre Lebensperspektive und jetzt kommt auch noch scheiß Wetter dazu.

Wenn es Coronagitter gebe, an denen man rütteln könnte wie einst Gerd Schröder am Kanzleramt, dann würde ich es tun wollen und aus mir herausschreien „Leute, wo wollt ihr hin mit diesem Ding“?

Winston Churchill hat einst gesagt, „noch nie haben so viele so wenigen so viel zu verdanken gehabt.“  

Wollen wir das jetzt mit den Virologen und den Laboren für Impfstoffe wiederholen?

Wollen wir eingeschüchtert, verängstigt und altruistisch die nächsten Monate vielleicht Jahre unseres Lebens verbringen, bis es grünes Licht aus einem Labor geben könnte?

Derzeit bekommen wir ja nicht einmal eine App richtig hin, geschweige denn den Schutz von Landesseiten zur Abfrage von Fördermitteln im Netz.

Was wir aber hinbekommen, das sind Firmen in Deutschland die schnell umdenken können, und dann in der Lage sind Atmungsgeräte und Mund- und Gesichtsschutzmasken zu produzieren.

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“   (Albert Einstein)      

Unsere Virologen und Wissenschaftler halten uns das Problem vor Augen, aber werden auch sie es sein, die es lösen können?

Vielleicht kennt der ein oder andere von Ihnen noch den Film „der Wüstenplanet“. Nun das Besondere in diesem Film war, dass man auf einem recht lebensfeindlichen Planeten nur im richtigen Schutzanzug überleben konnte.

Wäre das nicht z.B. einmal ein Ansatz. Einen passenden Schutzanzug oder ein Kleid oder eine Sommerbekleidung zu designen, mit einem stylischen Munschutz, der sich vielleicht seitlich öffnen lässt, das man auch mal etwas Trinken kann, um sich möglichst passend vor dem Virus als Gefahrengruppe zu schützen?“  Nicht diese medizinischen Anzüge aus dem Krankenhaus, sondern ein alltagstaugliches Outfit.  Halt etwas, dass der tragenden Person einen möglichst großen Schutz einräumt. Optimal wäre so etwas auch für „Altersheimer“ etc. Nicht die pflegende Person trägt dann diese Schutzkleidung sondern die zu pflegenden Personen.

„Das ist spinnernd und blöd sagen Sie?“

Nun, das kann vielleicht sein, aber es ist mal ein Gedankengang in eine andere Richtung und eine Alternativlösung vielleicht zu diesem steinigen Weg der jetzt eingeschlagen wurde, und in welchem der Wunsch zur Rückkehr zum gefühlt Natürlichem bereits einer Orgie gleicht und die Götterdämmerung für Viele schon eingeleitet wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s